In unseren Seminaren zeigen wir, wie Sie die 3 größten Hürden in der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssteuerung meistern können und Liquiditätsprobleme oder schlaflose Nächte erst gar nicht entstehen müssen, damit "unterm Strich mehr übrig bleibt".

 

Live aus dem Vortrag: Betriebswirtschaft von Frau zu Frau

 

  

Warum
"von Frau zu Frau"?

  

In über 80 Prozent der mittelständischen und kleinen Betriebe in Deutschland sind Frauen – oft die (Ehe-)Partnerinnen des Firmenchefs – für die Finanzen zuständig. Theoretisch haben sie damit eine Schlüsselrolle im Unternehmen und einen entscheidenden Anteil am Betriebserfolg. Die Realität sieht jedoch anders aus:

 

weiter

 

 

Aktuelles:

 

Buchveröffentlichung Mai 2016

 

 

 

 

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.5.2014, "Betriebswirtschaft von Frau zu Frau"

 

 

Süddeutsche Zeitung, 3.1.2014, "Chefin ohne Ausbildung"

 

 

 

  

Unternehmerinnen- Stimmen 

  

 Unternehmerin:

"Ich habe keine Panik mehr vor Steuerzahlungen, das Geld habe ich rechtzeitig zurück gelegt."

Uschi Roth, München

 

Mitarbeitende Ehefrau:

"Wir waren nach dem letzten Seminar sehr gut vorbereitet. Unser Bankberater war beeindruckt. Wir sprechen mit der Bank nun die gleiche Sprache."

Susanne Schapfl, Augsburg

 

Existenzgründerin:

 

"Keine Theoretiker, sondern langjährige Praktiker, so verständlich erklärt, dass es Spaß macht und schade ist, dass der Tag schon vorbei ist. Angenehm inspirierende Atmosphäre mit netten Menschen.."

Regina Mehler, München

 

  

 

Hier können Sie einen Anwenderbericht aus dem Seminar lesen:

 

Saskia Müller, Journalistin